Klasse 2b

Unbenanntes Dokument

"IN DER WEIHNACHTSBÄCKEREI

GIBTS SO MANCHE LECKEREI.

ZWISCHEN MEHL UND MILCH

MACHT SO MANCHER KNILCH

EINE RIESENGROSSE (K)LECKEREI."

Getreu diesem Motto trafen wir uns in unsere top ausgestatteten Schulküche um leckere Weihnachtsplätzchen zu backen. Zusammen mit einigen helfenden Händen hatten wir sehr viel Spaß bei Teig kneten, Ausstechen und Dekorieren. Hin und wieder naschen gehörte natürlich auch dazu.

 

     
 
 
         
 
 
   
   
 
 
       
 
 
 
 
 
         
 
 
         
 
 
         
 
 
         
 
 
         
 
 
         
 
 
         
 
 
         
 
 
         
 
 
         
 
 
         
 
 
         
 
 
         
   
   
         

We wish you a merry Christmas.!

Auch dieses Schuljahr war unsere Weihnachtsfeier der krönende Abschluss vor den Weihnachtsferien. Am letzten Schultag trafen wir uns im Klassenzimmer um gemeinsam bei Kerzenschein viele selbstgebackene Plätzchen zu essen und die Weihnachtsgeschichte zu Ende zu lesen. Wir bastelten dieses Jahr Teelichthalter und Schneeflocken als Fensterbild.

Die Schüler der Klasse hatten im Anschluss ein schönes Programm für die Eltern vorbereitet. Auch der Weihnachtsmann hat uns nicht vergessen. Alle Kinder bekamen eine kleine Süßigkeit und Gutscheine für den Tierpark Hirschfeld.

         
 
 
         
 
 
         
 
 
         
   
   
         
Dass wir echte Sportskanonen sind,beweisen diese Bilder vom Geräteturnen während des Sportunterrichts.
         
 
 
         
 
 
         
 
 
         
 
 
         
   
   
         
Wie Kinder der 2b hatten in diesem Jahr wieder großes Glück und haben alle ein Osternest gefunden.
         
 
 
         
 
 
         
 
 
         
       
         
Am 22.April besuchte uns, die Klasse 2b, Frau Kühnreich von den Prieserhäusern in Zwickau. Unter dem Motto "Gegen alles ist ein Kräutlein gewachsen" erzählte sie uns viel Wissenswertes zum Thema Kräuter und ihre Verwendung.
         
 
 
         
 
 
         
 
 
         
 
 
         
 
 
         
       
         

Zum Schuljahresabschluss ging es für uns in die Jugendherberge nach Schneidenbach. Die Jugendherberge ist sehr schön und so fühlten wir uns gleich wohl.

Leider war das Wetter nicht ganz so toll. Doch wir ließen uns davon nicht abschrecken und gingen zum "Gold waschen".

         
 
 
         
 
 
         
 
 
         
Die Versorgung in der Jugendherberge war super und wir ließen es uns immer recht gut schmecken. Auch einige unserer Eltern kamen vorbei.
         
 
 
         
 
 
         
   
   
         
Natürlich mussten wir unbedingt zu den Alpakas, die hier auf einem nahegelegenen Grundstück zu finden waren...
         
 
 
         
 
 
         
 
 
         
Nach einem kräftigen Frühstück gings an Tag 3 zurück zur Schule.
         
 
 
         
Nun haben wir noch ein paar wenige Wochen bis zu den Ferien... Und weitere 6 Wochen später sind wir schon Drittklässler !!!
         
       


Druckbare Version
Seitenanfang nach oben